27.3.2016


Spaziergang zu den Kräutern


Wir wünschen euch allen frohe Ostern! Vielleicht habt ihr euer Osternest ja draussen im Garten gefunden, zwischen den Osterglocken, den Primeln und... was war das nochmals für eine Pflanze? Wenn ihr euch dafür interessiert, was in unserer Umgebung alles wächst, seid ihr genau richtig bei Ela. Sie geht mit euch auf einen Kräuterspaziergang und bringt euch bei, welche Pflanzen es auf dem Obergütsch gibt und für was man sie verwenden kann. Genauere Infos findet ihr unter Attraktionen 2016.



25.3.2016


Sponsoren


Wir möchten uns ganz, ganz herzlich bei der BK Grundbauberatung AG, dem Tresor in Luzern und der Clean Station bedanken. Sie alle sponsoren uns schon zum wiederholten Mal. Sie sind übrigens nicht die einzigen Sponsoren. Wer uns sonst noch unterstützt, seht ihr unter Unterstützung.



20.3.2016


Geschmückt


Der Teufel liegt im Detail, sagt man. Nachdem wir euch verraten haben, wo ihr gute Mittelalterkleidung bekommt, geht es heute darum, was ihr um eure Hälse hängen und aus euren Haaren machen könnt: Königsketten verkaufen unter anderem Schmuck aus Silber. Bei Esmeé könnt ihr euch den Bart stutzen und die Haare flechten lassen.



16.3.2016


Gewandet


Seid ihr noch auf der Suche nach angemessener Kleidung für einen Mittelaltermarkt? Dann schaut doch bei der Schneiderin vorbei! Daniela Wild-Roos fertigt wunderschöne Einzelstücke aus Leinen und Wolle her. Wer es gerne etwas abenteuerlicher mag, ist bei Creation Mona richtig. Dort findet ihr Kleidungsstücke und Taschen aus Leder.



14.3.2016


Auf den Spuren der Drachen


Von den Einhörnern geht es nun zu den Drachen! Die historische Gesellschaft Luzern hält einen Vortrag über die Luzerner Drachensagen und den Drachenstein, der im historischen Museum zu sehen ist. Der Vortrag ist findet am Samstag 2 Mal und am Sonntag 1 Mal statt. Die genauen Zeiten folgen noch.



9.3.2016


Einhörner und Wassermänner


Ich komme kaum nach mit dem Veröffentlichen unserer zahlreichen Marktfahrersleut‘! Diese Woche berichte ich euch vom Mädchen und seinem Einhorn. an dessen kleinen aber feinen Stand könnt ihr Schmuck und Beutel aus Samt und Seidenkordeln finden.

Auch dabei ist der Puppenspieler Ragnar. Der Wikinger traf eines stürmischen Tages auf den kleinen Wassermann Plumpaquatsch. Seither sind die beiden gemeinsam unterwegs und besuchen jede Menge Mittelaltermärkte.



2.3.2016


Bogenschiessen, baden, Riesenrad fahren...


Mannen und Frauen, packt eure Bögen ein! Denn auch dieses Jahr gibt es wieder eine Bogenbahn, an der ihr üben könnt. Zu bestimmten Zeiten gibt es zudem Turniere für Langbögen und gemischte Bögen.

Organisiert wird das Bogenschiessen vom Heerlager Caligatus Feleus. Und die bieten auch Unterhaltung für Leute, die, wie ich, mit Pfeil und Bogen nicht umgehen können: Setzt euch z.B. in das Riesenrad und lasst euch in berauschende Höhen tragen. Oder setzt euch in den Zuber! Wie es euch gefällt!



25.2.2016


Musik


Endlich können wir erste Bands bestätigen! Die Streuner sind nunmehr schon 20 Jahre auf Mittelaltermärkten unterwegs und spielen stimmungsvollen Mittelalter-Folk, getragen von Fiedel, Lauten und Cister. 

Caladmor frönen sonst eher den lauteren Tönen. Die Folk Metal-Band wird in Luzern aber mit einem Mittelalterset auftreten. Durchaus passend, lassen sie doch auch alte Mythen in ihre Texte einfliessen und singen mitunter auch auf mittelhochdeutsch!



19.2.2016


Der Stein der Weisen und andere Wunder


Der Stein der Weisen, so erzählt man sich, soll Blei in Gold verwandeln können und sogar unsterblich machen. Und just diesen Stein will Herr Ottow von Erguël gefunden haben! Aber schliesslich behauptet er ja auch, dass er an unserem Markt eine öffentliche Amputation durchführen will! Ob man ihm trauen kann? Aber andererseits: Kann man sich das entgehen lassen?

Fast genau so wundersam finde ich es jeweils, wie der Feuermacher mit fast gar nichts Feuer entfachen kann. Und er bringt es euch bei! Auch McTavish und Viktor Berbekucz verstehen ihr Handwerk: Ersterer fertigt hochwertige Lederwaren, letzterer schmiedet vortreffliche Schwerter.



1.2.2016


Waffen und Röcke


Ob ihr nun eher kriegerischer Natur oder ausgesprochen friedliebend seid: Diese Handelsleut‘ könnten für euch von Interesse sein: Kovex Ars schmieden Schwerter und Rüstungen. Nomad Art verkaufen Bögen. Beim Wundertrückli schliesslich findet man wunderbare, selbstgenähte mittelalterliche Kleidung.



24.1.2016


derTaler.de prägt auch dieses Jahr unsere Münzen


Wünscht ihr euch auch manchmal, ihr könntet einfach euer eigenes Geld prägen, wenn ihr knapp bei Kasse seid? Wir machen das jedenfalls schon seit Jahren so: derTaler.de prägt für uns jedes Jahr eine neue Reihe Marktmünzen. Wohlverstanden zu einem super Preis, weswegen er auch zu unseren Sponsoren zählt. Die Münzen könnt ihr dann bei uns kaufen, als freiwilliger Eintritt. Damit unterstützt ihr unseren Markt und habt erst noch ein hübsches Andenken an den Markt.



4.1.2016


Verstärkung und Unterstützung!


Seid ihr gut im neuen Jahr angekommen? Wir schon, und wir haben Verstärkung bekommen: Juan und Claudio, herzlich willkommen!

Hilfreich zur Seite steht uns auch das Restaurant und Hotel „Wilden Mann“ in Luzern. In der alten Münz, das ebenfalls zum Restaurant gehört, besprechen wir uns jeweils in mittelalterlichem Ambiente. Und psst! Auch dieses Jahr veranstalten sie dort wieder Mittelalter-Dinners!

Ihr könnt uns übrigens ebenfalls unter die Arme greifen: Unter Gönner werden könnt ihr eben Gönner werden und dafür ein kleines Geschenk abstauben, zum Beispiel einen Linoldruck.



29.12.2015


Hässlich, aber sauber


Wir freuen euch, zu verkündigen: Auch dieses Jahr ist der Hässliche Hans wieder in Luzern anzutreffen. Der unwiderstehliche Aussätzige ist hier schon ein alter Bekannter und verblüfft die Besucher jedes Mal aufs Neue. Angst, sich anzustecken, muss man nicht haben. Übervorsichtige Zeitgenossen können sich aber zur Sicherheit natürlich trotzdem eine Seife bei Claudia Birrer kaufen. Und nun wünschen wir euch allen einen guten Rutsch!



27.11.2015


Händler aus fernen Ländern


Hört, hört! Die folgenden Händlerinnen sind Handwerker sind weit gereist und kommen aus so fernen und geheimnisvollen Ländern wie Österreich, Deutschland oder der Slowakei, um ihre Waren feilzubieten: Aurea Mediocritas verkaufen Keramikwaren. Bei Maggie Maas gibt es verschiedenste Dinge, unter anderem ein Schachspiel für drei Personen. Kunst und Handwerk verarbeiten Leder und Rosshaar zu Beuteln und Taschen. Bei allen drei Marktfahrern habt ihr übrigens die Möglichkeit, mitzubasteln!



22.11.2015


Für das leibliche Wohl


Zeitreisen macht hungrig! Zum Glück gibt es bei uns verschiedene Stände für den grossen Appetit oder auch nur eine Süssigkeit zwischendurch. Neben dem Geschnetzelten Prinzen gibt es den Waffelbeck und die herrlichen Süssigkeiten von Hun Manna. Variatio delectat hingegen sind zwar kein Essensstand, sondern eine Lagergruppe. Sie haben sich aber auf die Küche des 13. Jahrhunderts spezialisiert und wissen einiges darüber zu erzählen.



8.11.2015


Neue Sponsoren!


Danke an die Brauerei Eichhof, Alpenstrom und Rigert in Littau für ihre Unterstützung! Wer sonst noch mithilft, den Markt auch 2016 wieder stattfinden zu lassen, seht ihr unter Sponsoren 2016.



30.10.2015


Hand und Fuss


Der Schuhmacher Attilio fertigt Lederschuhe nach historischen Vorlagen. Bei der Filzerin Theres Halter filzt Hüte, Stulpen und vieles mehr und kann euch das Filzhandwerk auch selber beibringen. Und zu guter Letzt: Christine Röthlisberger ist Schamanin und baut von Hand grosse und kleine Trommeln. Neugierig geworden? Alle diese Handwerksleut‘ könnt ihr 2016 auf dem Obergütsch antreffen.



28.10.2015


Fell, Leder und Leinen


Wir können neue Händler bestätigen: Brisingamen verkaufen unter anderem wunderhübsche in Leder gebundene Bücher. Sampo Rügen liefert Rentierfelle aus Finnland. Und Elvish Dreams zu guter Letzt sind bekannt für ihre mittelalterlichen Gewandungen. Das sind aber nur einige der vielen Dingen, die ihr bei diesen Händlern findet! Wer neugierig ist, sollte sich darum unbedingt auch ihre Internetseiten anschauen.



30.9.2015


Sich schön machen für den Markt


Freut ihr euch auch schon auf 2016? Plant ihr vielleicht schon eine neue Gewandung? Nun, auch wenn es nie schadet, sich früh genug darüber Gedanken zu machen, könnt ihr euch natürlich auch direkt an unserem Markt inspirieren lassen und mit allem Nötigen eindecken. Zuerst müsst ihr euch natürlich ordentlich waschen, z.B. mit einer Seife von Jocelyne Piatti. Dann schmeisst ihr euch in Schale, vielleicht mit einer Tunika von Allerley. Und rundet das Ganze mit etwas Zierrat ab. Bei Flammenherz findet ihr sicher ein Schmuckstück, das euch gefällt. Da kann doch nichts mehr schief gehen!



28.9.2015


Gnädige Geldgeber


Leicht ist es nie und mehr wünscht man sich natürlich immer. Aber beklagen können wir uns wahrlich nicht, denn auch für 2016 liessen sich schon wieder erste Sponsoren finden. Die Garage Blättler ist schon seit Anfang an an Bord! Auch die Sabag AG, Miduma Rental aus Kerns und die F+W Gesamtplanungen GmbH sind „Wiederholungstäter“. Neu hingegen ist die Estermann AG. Ob alt oder neu, wir freuen uns auf jeden Fall! Danke vielmals!








1   2   3   4   5   6   7   8   9   10